SIE SIND HIER:

Verunreinigungen durch Hundekot auf Wegen und Wiesen

Wir bitten aus gegebenem Anlass alle Hundehalter nochmals darum, folgendes beim täglichen „Gassi-Führen“ zu beachten:

Hunde sollten ihre Notdurft weder auf Viehweiden oder Futterflächen noch auf Kinderspielplätzen, Gehwegen, in Grünflächen oder fremden Vorgärten verrichten. Dennoch dort abgelegter Hundekot ist unverzüglich zu beseitigen. Dabei helfen Ihnen die von der Gemeinde an mehreren Standorten aufgestellten Beutelspender.

Wir bitten alle Hundehalter diese auch zu nutzen und die gefüllten Beutel nicht in Wiesen oder Grünflächen zu werfen, sondern ordnungsgemäß (eigene Restmülltonne oder Hunde-WC-Behälter) zu entsorgen. Ein „wild“ abgelegter Hundebeutel stellt eine illegale Müllablagerung und damit eine Ordnungswidrigkeit dar.

VOILA_REP_ID=C1257F10:002F77D3