SIE SIND HIER:

Neue Badeaufsicht im Schwimmbad Seltmans

Nach 18 Jahren geht der langjährige Badewärter des Freibades nun in seinen wohlverdienten Ruhestand. Viele Stunden hat Herr Günter Zschoch im Bad verbracht und viel Herzblut und ehrenamtliches Engagement eingebracht.

 

Mit Herrn Norbert Hodrus wurde nun eine neue Badeaufsicht gefunden. Er hatte in den letzten Jahren seine Rettungsschwimmerausbildung abgeschlossen. Bürgermeister Alexander Streicher begrüßte ihn im Weitnauer Rathaus.

 

Trotz zweistelliger Minustemperaturen liefen bereits die Vorbereitungen auf die neue Badesaison. Die technische Betreuung wird vom ausgebildeten Fachangestellten für Bäderbetriebe, Herrn Keller, übernommen. Er betreut im Sommer das Freibad in Missen. Mit dieser Lösung ist ein wichtiger Schritt zum Fortbestand des Badebetriebes in Seltmans gelungen. Der Kiosk soll weiterhin von Frau Sigrid Patera, der Wirtin der Burggaststätte und Betreiberin des Dorfladens in Wengen, geführt werden. Frau Patera kann diese Aufgabe aber nur übernehmen, wenn sie Personal findet. Falls jemand an einer solchen Saisontätigkeit interessiert ist, sollte er sich an Frau Patera oder die Gemeinde wenden. Ein besonderer Dank gilt auch den vielen ehrenamtlichen Helfern und Unterstützern des Freibades Seltmans, ohne deren Einsatz das Bad schon nicht mehr bestehen würde.