SIE SIND HIER:

Neue Rad- und Wanderkarten für die Adelegg

Eine neue Rad- und Wanderkarte der Adelegg ist seit kurzem in den Touristinfos Leutkirch, Altusried, Wiggensbach, Buchenberg, Weitnau und Isny erhältlich.

 

Die Karte enthält das gesamte Wegenetz für Wanderer und Radfahrer im und um den Naturraum Adelegg. Einige der schönsten Touren in der Adelegg werden auf der Rückseite auch im Detail vorgestellt. Ob schwierig oder leicht, steil oder eben, kurz oder lang – in dieser Karte ist für jeden eine Tour dabei. Interessierte finden in den Texten zu den einzelnen Touren jede Menge Wissenswertes über die einmalige Berglandschaft der Adelegg.

„Die Bedeutung der Adelegg als Erholungsgebiet ist den letzten Jahren immer weiter gestiegen“, meint Ranger Tobias Boneberger. „Es ist gut, dass wir jetzt endlich diese Karte an der Hand haben um den Menschen, die diesen Naturraum entdecken wollen, etwas zur Orientierung anbieten zu können.“

Die Karte wurde vom Allgäuer Glasregion Adelegg e.V. in Kooperation mit „Adelegg-Koryphäe“ Dr. Rudi Holzberger, der als Redakteur für das Projekt tätig war, erstellt.

Adelegg-Ranger Tobias Boneberger, der für den Verein das Projekt betreut, hofft, dass durch die attraktiven Routenangebote auf der Karte auch die Lenkung der Besucher in der Adelegg verbessert werden kann und somit geschützte Gebiete besser beruhigt werden können.

Der Allgäuer Glasregion Adelegg e.V. hat sich zu diesem Zweck auch der Naturschutzkampagne „Dein Freiraum.Mein Lebensraum“ des Naturpark Nagelfluhklette e.V. angeschlossen. In einem Info-Block der Karte erhält man deshalb Tipps, wie man sich als Freizeitnutzer in der Natur am besten verhält, um Natur und Wildtiere möglichst wenig zu stören.

VOILA_REP_ID=C1257F10:002F77D3