SIE SIND HIER:

Finanzen

Haushaltsplanung

Nicht nur private Haushalte müssen über gewisse Haushaltsmittel verfügen. Auch die
Gemeinden brauchen Einnahmen um ihre Aufgaben finanzieren zu können.

Um die Einnahmen und Ausgaben besser planen zu können, beschliesst der Marktgemeinderat
jedes Jahr einen Haushaltsplan mit einer Haushaltssatzung.

Die Haushaltssatzung enthält die Festsetzung

  • des Haushaltsplans unter Angabe des Gesamtbetrags der Einnahmen und der Ausgaben des Haushaltsjahres,
  • des Gesamtbetrags der vorgesehenen Kreditaufnahmen für Investitionen und
  • Investitionsförderungsmaßnahmen (Kreditermächtigungen),
  • des Gesamtbetrags der vorgesehenen Ermächtigungen zum Eingehen von Verpflichtungen, die künftige Haushaltsjahre mit Ausgaben für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen belasten (Verpflichtungsermächtigungen),
  • der Abgabesätze, die für jedes Haushaltsjahr neu festzusetzen sind,
  • des Höchstbetrags der Kassenkredite.

Gebuehren

weitere Infos

Beitraege

weitere Infos

Kasse der Vgem. Weitnau

weitere Infos
VOILA_REP_ID=C1257F10:002F77D3