SIE SIND HIER:

Kneippanlagen in Weitnau

Wengen - am Weg zur Alpe Wenger Egg

Kleinweiler - am Weg zur Alt-Trauchburg

Weitnau - am Carl-Hirnbeinweg

 

Aufgabe und erstrebte Wirkung aller Wasseranwendungen ist es, alle körperlichen und geistigseelischen Funktionen des gesamten Organismus anzuregen, zu fördern und zum harmonischen Ausgleich zu bringen (Reiz- und Regulationstherapie).

 

 

 

Die Kneipp-Therapie

Die Kneipp-Therapie geht auf Pfarrer Sebastian Kneipp (1821 bis 1897) zurück.

Bereits während seiner Studienzeit begegnete er der heilenden Wirkung des Wassers und begann mit diesem Element zu experimentieren. Waschungen, kalte Güsse und Bäder halfen vielen Menschen, die er mit Wasser behandelte, dass sie wieder gesund wurden.

Das Resultat seiner Forschungen ist eine auf der Natur basierende Heilmethode, die sich bis heute bewährt hat.

 „Die Mittel, welche das natürliche Heilverfahren beansprucht, beruhen in Licht, Luft, Wasser, Diät, Ruhe und Bewegung in ihren verschiedenen Anwendungsformen, Dinge, die, wenn sie normal vorhanden, den gesunden Organismus gesund erhalten und wieder gesund machen können, wenn er erkrankt ist.“

(Sebastian Kneipp)

VOILA_REP_ID=C1257F10:002F77D3